Aktuelles zu Corona:

FFP2-Masken

Wir haben im Moment Masken zum Verkauf und zur Abgabe an Bezugsberechtigte gemäß SchutzmV vorrätig.

 

OP-Masken

Wir haben im Moment OP-Masken (Mund-Nasen-Schutz) zum Verkauf in 5er- und 10er-Packs und in 50St-Kartons vorrätig.

Alle bezugsberechtigten Patienten erhalten per Post zwei fälschungsichere Bezugsscheine.

für jeweils 6 FFP2-Masken von Ihrer Krankenkasse; sowohl gesetztlich als auch privat Versicherte. Der erste Bezugsschein kann vom 01.01.2021 bis zum 28.02.2021, der zweite vom 16.02.2021 bis zum 15.04.2021 in jeder Apotheke wie ein Rezept eingelöst werden.

 

Finanzierung:

In dieser zweiten Phase werden die Masken mit Hilfe der Bezugsscheine stückgenau über die Apotheken-Rechenzentren abgerechnet. Die Apotheken erhalten dann eine staatliche Vergütung, genau der Anzahl der abgegebenen Masken entsprechend.
Der Bezugsberechtigte muss in der Apotheke einen Eigenanteil von 2 € für die 6 Masken entrichten. (Der Eigenanteil entspricht also 0,33 € pro Stück)

 

Muß ich die 2 € bezahlen, auch wenn ich von der Zuzahlung befreit bin?

Nach jetzigem Kenntnisstand (06.01.2021): Ja.
Denn die Apotheke erhält die Erstattung der Kosten für die Masken nicht von der Krankenkasse, sondern vom Staat. Die Berechtigung zum Bezug und der zu zahlende Eigenanteil gilt nach der „SchutzmV“ unabhängig vom Versicherungs-Status für alle gemäß Alter oder Erkrankung Berechtigten.

 

Muß ich den Bezugsschein in einer bestimmten Apotheke einlösen?

Nein, da die Abrechnung der Masken ab Januar anhand der Bezugsscheine stückgenau erfolgt, ist es nicht mehr notwendig, eine bestimmte Apotheke aufzusuchen. Die Bezugsscheine können in jeder vor Ort Apotheke eingelöst werden.

 

Muß der Bezugsberechtigte selbst in die Apotheke kommen?


Nein ! Gerade die Bezugsberechtigten sollten sich nicht unnötig gefährden, in dem sie unter Leute gehen.
Selbstverständlich können die Bezugsscheine auch von Verwandten oder Bekannten eingelöst werden. Da diese fälschungssicher sind und nur Berechtigten zugeschickt werden, ist für das Einlösen der Bezugsscheine alleine ausreichend. (Der Ausweis und eine Vollmacht, wie im Dezember, sind nicht mehr nötig)

 

Verfügbarkeit:

Über die tagesaktuelle Verfügbarkeit informieren wir sie immer auf der Startseite dieser Website.
Anhand der Anzahl der jetzigen Anfragen, werden wir uns für Januar entsprechend großzügig bevorraten. Wir gehen davon aus, dass wir immer Masken in ausreichender Menge vorrätig haben werden.

(Text orientiert an der pharmazeutischen Zeitung Seite 99, Ausgabe 51 vom 17.12.2020)

 

Wie setzte ich die Maske richtig auf?

Vor und gegebenenfalls auch nach dem Anlegen der Maske die Hände waschen oder desinfizieren.
Das Berühren der Masken-Innenseite beim Aufsetzen vermeiden.
Die Maske muss über Mund und Nase sitzen und an den Wangen eng anliegen.
Der Nasenbügel muss an den Seiten der Nase fest angedrückt werden, so dass die Maske auch entlang der Nasenflügel gut anliegt.

 

Wie kann ich testen, ob meine FFP2-Maske dicht sitzt?

Für einen effektiven Schutz ist der dichte Sitz einer FFP2-Maske wichtig.
Zum Prüfen einmal kräftig einatmen. Sitzt die Maske richtig, zieht sie sich dabei deutlich zusammen.
Ein Bart kann die Schutzwirkung beeinträchtigen.

 

Was kann ich tun, wenn meine FFP2-Masken nicht richtig sitzt?

Man sollte wissen, dass die Schutzwirkung in diesem Fall reduziert ist.
Meist lässt sich das Problem beheben, in dem man die Ohrschlaufen verkürzt (z.B. durch einen Knoten) Eventuell können wir Ihnen auch ein anderes Masken-Modell anbieten.
Leider gibt es keine standardisierten Größen, so daß man vorab keine Aussage über die Passform geben kann.

 

Wie lange darf ich eine FFP2-Maske tragen?

Eine FFP2-Maske ist immer dann zu entsorgen, wenn sie stark durchfeuchtet ist. Am Stück sollte eine Maske maixmal 75 min getragen werden. Wird die Maske nur für sehr kurze Zeit verwendet, darf sie, wenn sie ohne die Innenseite zu berühren abgesetzt und geschütz und trocken gelagert wird, auch wieder aufgesetzt und weitergetragen werden.
Insgesamt sollte eine Maske maximal 20 Stunden getragen werden.
Wenn die Atmung durch eine Maske schwerer wird, kann das ein Hinweis sein, dass die Filterschicht durch Feinstaub zugesetzt ist und die Maske entsorgt werden sollte.

 

Was ist bei der Weiterverwendung einer FFP2-Maske zu beachten?

Zwischenzeitlich sollte die Maske trocken gelagert werden, wobei sie keine anderen Gegenstände berühren sollte. Bei erneutem Aufsetzten bitte nur an den Bändern anfassen.

 

Kann ich eine FFP2-Maske reinigen?

Nein ! Durch Wasser oder Desinfektionsmittel verklumpt das Material in der Filterschicht und die Maske filtert nicht mehr. Damit hat sie Ihren Nutzen verlohren. Ein Aufbereiten durch Hitze würde nur bei sehr hohen Temperaturen gegen die Keime helfen, das hält das Material aber nicht aus. Insbesondere in der Mikrowelle fängt die Maske wegen des Metallbügels leicht Feuer.
(es gab bereits mehrer Hausbrände deswegen)

 

Was muss ich außerdem beachten?

Auch mit Maske gilt: Abstand halten, Kontakte reduzieren, Handhygiene beachten und regelmäßig lüften.
Das Lüften reduziert am meisten die Infektionsgefahr in geschloßenen Räumen.

 

Wann sollte ich zum Arzt gehen?

Dass das Atmen durch eine FFP2-Maske anfangs schwer fällt, ist ganz normal. Die Atemmuskulatur muss sich erst an die geforderte Mehrarbeit gewöhnen. Haben Sie nach mehrfachem Tragen von FFP2-Masken immer noch Schwierigkeiten damit zu atmen, sollten Sie das mit Ihrem Arzt besprechen.

Wir beraten Sie kompetent und persönlich in allen Lebenslagen. Von A wie Asthmaspray bis Z wie Zuckermessen.

In der Rosen Apotheke stehen Sie im Mittelpunkt! Denn es reicht nicht, eine Erkrankung isoliert zu sehen. Man muss den Menschen als Ganzes betrachten. Deshalb versorgen wir Sie nicht nur mit den richtigen Arzneimitteln, wir achten auch immer auf das Zusammenspiel der gesamten Medikation. Außerdem beraten wir Sie im Bezug auf nicht-medikamentöse Therapieoptionen, die für Ihre Gesundheit und Ihre Lebensqualität wichtig sind.
Damit wir Sie stets gemäß den Standards der evidenzbasierten Medizin betreuen können, hält sich jeder im Team der Rosen Apotheke kontinuierlich mit Fort- und Weiterbildungen auf dem aktuellen Stand der Wissenschaft.

Denn gute Beratung ist die beste Medizin!

Unserer beliebtesten Leistungen:

Medikationsanalyse / -management

Sie nehmen viele Arzneimittel und es geht Ihnen trotzdem nicht wirklich gut? 
Sie wollen mehr Lebensqualität und eine bessere Prognose, oder einfach weniger Pillen?
 Wir optimieren Ihre Medikation entsprechend Ihrer persönlichen Zielsetzung.

Fettstoffwechselstörungs-Analyse

HDL und LDL Cholesterin ist nicht alles.
 Etwa jeder zehnte hat eine genetisch bedingte Fettstoffwechselstörung.
Das kardiovaskuläre Risiko variiert je nach Art der Veränderung sehr stark. Kennen Sie Ihr persönliches Risiko?

Ernährungsberatung

Was ist eigentlich gesunde Ernährung? 
Je nach Alter, Konstitution, Grund-Erkrankungen und physicher Aktivität sind andere Makro- und Mikronährstoffe wichtig. So kann für den einen das Steak und für den anderen Obst ungesund sein.

Laborwerte-Info

Leukos, Erys, yGT, und Kr-Cl sind für Sie böhmische Dörfer? Wir erklären Ihnen Ihre Werte. Was in Ordnung ist und was nicht; welche Werte grundsätzlich sinnvoll sind und was speziell Sie regelmäßig überprüfen sollten.